Herbsttagung der DGfE-Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie

03.10.2019 -  

Vom 23. bis 25. September 2019 fand die DGfE-Jahrestagung der Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie in Wuppertal statt.

Die Tagung widmete sich dem derzeit (nicht zuletzt auch medial) intensiv diskutierten Begriffs der Öffentlichkeit. Mit der Schwerpunktsetzung auf Öffentlichkeit(en) hat die Herbsttagung die komplexen historisch-systematischen Linien und Brüche von Öffentlichkeit(en) in unterschiedlichen Akzenturierungen diskutiert und somit einen großzügen Raum zur Reflexion über die Umstrittenheit und Legitimität von pädagogischen Räumen und Ordnungen gegeben. Dabei galt es, die Pluralisierung des Öffentlichen wie auch die neuartigen Herausforderungen einer Verhandlung des Öffentlichen im digitalen Zeitalter zu berücksichtigen.

Ich hatte dort die Gelegenheit an vorangehende Arbeiten anzuknüpfen und einige Aspekte zu Praktiken des Codings vor dem Hintergrund von Bildungs- und Subjektivierungsfragen  unter dem Titel»Digitale Öffentlichkeiten zwischen Produktion, Umdeutung und Negation« zu diskutieren.

Tagungsprogramm
Kommissionshomepage (DGfE)

Letzte Änderung: 03.10.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: